Führung im Dialog: Globalisierung 2.0 – Konsequenzen für die Führung

Wie verändern neue Technologien, Herausforderungen im Welthandel und klimapolitische Diskussionen – oder die Corona-Pandemie –  die Führungaufgabe in einer globalisierten Welt?

Diskutieren Sie mit uns! Wir freuen uns auf Sie.

 

Wir freuen uns auf

Prof. Gabriel Felbermayr, Präsident des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel
Franz Fehrenbach, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Robert Bosch GmbH
Agnes Heftberger, Geschäftsführerin Vertrieb für IBM in Deutschland, Österreich und Schweiz
Günther H. Oettinger, ehem. EU-Kommissar für Finanzplanung und Haushalt

 

Für weitere Informationen und die Anmeldung zu unserer einzigen Führung-im-Dialog-Veranstaltung in diesem Jahr, klicken Sie bitte hier. Die Veranstaltung wird als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Es stehen begrenzt Präsenz-Tickets zur Verfügung. Ein virtuelles Meeting erlaubt die Teilnahme einem größeren Kreis an Interessierten.

Der Registerung ist kostenlos und in Kürze möglich.

 


 

Unser Dank gilt der Baden-Württembergischen Bank Stuttgart.

 


Unsere Veranstaltung “Führung im Dialog” findet zweimal jährlich, im Frühjahr und Herbst in Stuttgart statt. Sie erwartet eine Podiumsdiskussion zu einem fest umrissenen Thema mit vier oder fünf hochkarätigen Podiumsteilnehmern und einem erfahrenen Publizisten als Moderator. Davor und danach besteht die Gelegenheit zum Austausch zwischen den TeilnehmerInnen.

Lesen Sie den Bericht zur Führung im Dialog – Erfolgsfaktor Unternehmenskultur um mehr über die Veranstaltung letzten November zu erfahren.

Datum

16 Nov 2020

Veranstaltungsort

Stuttgart

5 Responses

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shopping Basket